Vater-mit-Baby-zvinfo-september-2016

Zunahme der Teilzeitarbeit

Die neuste Publikation des Bundesamtes für Statistik zum Thema Teilzeitarbeit belegt wenig überraschend, dass die Bedeutung der Teilzeitarbeit erheblich zugenommen hat: über ein Drittel der Erwerbstätigen arbeitet in einem Teilzeitpensum. Gleichwohl hinken die gesetzlichen Regelungen der Arbeitsbedingungen dieser Entwicklung hinterher. Insbesondere muss die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessert und die Hürde für den Aufbau …

mehr

Trinkwasser – das wichtigste Lebensmittel

Herr Boss, was arbeiten Sie? Ich bin Brunnenmeister und habe die Funktion des Gruppenchefs in unserem Betrieb, also beim Dienstzweig Wasserversorgung. Welche Aufgaben hat die Wasserversorgung? Wir sind für das reibungslose Funktionieren der Wasserversorgung in der Gemeinde Köniz zuständig. Dazu gehören die Wassergewinnung, die Wasserlagerung in den Reservoirs, der Wassertransport und die Wasserverteilung zum Konsumenten. …

mehr

«Deep Work» verleiht der Arbeit Sinn

Können häufige Unterbrechung bei der Arbeit krank machen? Was ist «Deep work» und fühlt sich besser, wer solche «Deep work» leisten darf? Wann wird Lohn als gerecht empfunden – und welche Lohnmodelle machen zufrieden? Um was ging es beim Landesstreik? Und was muss der öffentliche Arbeitgeber machen, um als attraktiver Arbeitgeber zu gelten: Fragen und …

mehr

Kindheitstraum LKW-Chauffeur

Herr Demme, was arbeiten Sie? Ich arbeite als Chauffeur beim Dienstzweig Abfallbewirtschaftung und Deponie in der Gemeinde Köniz. Wie war Ihr beruflicher Werdegang? Mein Traumberuf war Lastwagen-Chauffeur seit ich meinen Vater, der bei Kehrli+Oeler als Chauffeur von Schwertransporten gearbeitet hat, auf einer Fahrt begleiten durfte. Von diesem Moment an war ich fasziniert von den riesigen …

mehr

Stress, Termindruck und Präsentismus belasten Arbeitnehmer

Der «Barometer Gute Arbeit» zeigt aus der Sicht der Arbeitnehmenden, dass die Qualität der Arbeitsbedingungen in der Schweiz im Grundsatz gut und stabil ist. Bedauerlich ist aber, dass davon nicht alle Arbeitnehmenden gleichermassen profitieren. Die Arbeitsbedingungen sind je nach Branche und Region sehr unterschiedlich. Insbesondere in den Bereichen Arbeitsmarktmobilität, eigener Einfluss auf die Arbeitszeit sowie …

mehr
Vater-mit-Baby-zvinfo-september-2016

Ringen um den Vaterschaftsurlaub

Der Verein «Vaterschaftsurlaub jetzt!» hält an der in der Volksinitiative ursprünglich formulierten Forderung nach vier Wochen Vaterschaftsurlaub fest. Die Sozialkommission des Ständerats sieht in ihrem indirekten Gegenvorschlag zwei Wochen vor. Immerhin besteht Einigkeit hinsichtlich einer gesetzlichen Verankerung des längeren Vaterschaftsurlaubs. Die Volksinitiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub – zum Nutzen der ganzen Familie» verlangt, dass Väter …

mehr