ZV Info 2019 09

Die Gleichstellung von Frau und Mann muss weiterhin warten

Die jüngste Ausgabe der Taschenstatistik über die Gleichstellung von Frau und Mann, welche das Bundesamt für Statistik diesen Frühsommer herausgegeben hat, trägt die Kernaussage zum aktuellen Stand der Geschlechtergleichstellung bereits im Titel: «Auf dem Weg zur Gleichstellung von Frau und Mann». Das lässt erahnen, dass dieser Weg in der Realität auch nach Jahrzehnten des Ringens …

mehr

Fachtagung Brunnen 2019

An der Fachtaung Brunnen treffen sich jährlich Personalvertreterinnen und -vertreter aus der ganzen Schweiz, um sich weiterzubilden und sich gegenseitig auszutauschen. Es werden Erfahrungen geteilt und neue Kontakte geknüpft, alte Bekannte stossen miteinander an und neue Freundschaften entstehen. Die diesjährige Tagung findet am 7. / 8. November 2019 statt. Die Referenten sind wiederum bestens ausgewiesene …

mehr

Grün fürs Gehirn

Die leise rauschenden Blätter, die sanften Grüntöne, der erdige Geruch: Wer kennt nicht das wohlige Gefühl, das ein Spaziergang im Wald auslöst? Entsprechend alt ist der Glaube an die Heilkraft der Bäume. Im Mittelalter behandelte man Entzündungen mit Baumrinde und rieb sich gegen Kopfschmerzen mit grünen Blättern ein. 1845 schrieb Henry David Thoreau das Buch …

mehr

Probezeit bei Stellenwechsel – arbeitsplatzbezogene Arbeitsunfähigkeit

Im Zuge eines Stellenwechsels innerhalb einer Verwaltungseinheit wurde mit der Arbeitnehmerin A. eine erneute, dreimonatige Probezeit vereinbart. In der Folge wurde der Arbeitnehmerin A. während der Probezeit gekündigt. Für diesen Zeitraum wurde sie krankgeschrieben. Das Bundesverwaltungsgericht hatte sich mit der Frage der Zulässigkeit der zweiten Probezeit sowie den anwendbaren Kündigungs- und Sperrfristen zu beschäftigen. Sachverhalt …

mehr

Treuwidrigkeiten nach Abschluss eines Aufhebungsvertrages

Mit seinem Urteil 8C_75/2019 vom 17. Mai 2019 bestätigt das Bundesgericht seine strenge Praxis bei der Anerkennung eines Grundlagenirrtums bei Aufhebungsvereinbarungen, welche auch im öffentlichen Personalrecht eine grosse Bedeutung haben. Demnach kann eine Arbeitgeberin keinen Grundlagenirrtum geltend machen, wenn sich der Arbeitnehmer nach Abschluss des Aufhebungsvertrages treuwidrig verhält. Das Bundesgericht hatte sich mit dem Fall …

mehr

Ihre Weiterbildung im öffentlichen Personalrecht

Zentralverwaltung, öffentliche Betriebe und private Erbringer von Staatsaufgaben stellen ihre Angestellten je nach Rechtsgrundlage und konkreter Situation unter Anwendung ganz unterschiedlicher Regelungen an. Hier den Überblick zu behalten, stellt Personalverantwortliche und Führungspersonen vor Herausforderungen. Der Zertifikatslehrgang CAS Öffentliches Personalrecht ist auf Fach- und Führungskräfte aus dem Personalbereich im öffentlichen Sektor zugeschnitten. Die Weiterbildung vermittelt unentbehrliches …

mehr
alle Ausgaben