Generalversammlung vom Mittwoch, 23. Mai 2018, 18 Uhr im Betagtenzentrum Eichhof, Haus Rubin, Steinhofstrasse 13, 6005 Luzern

 

Anwesend

60 Mitglieder (inkl. Vorstand und Vertrauensleute, gemäss separater Präsenzliste) sowie als Gäste (6):

  • Ammann Gabriela, Dienstabteilung Personal
  • Hobi André, Pensioniertenverein der Stadt Luzern
  • Kunz Roland, Präsident Personalverband ewl
  • Mehr Markus, Vizepräsident Personalverband vbl
  • Stalder Helga, Geschäftsführerin Luzerner Staatspersonalverband
  • Stauffer Urs, Präsident Öffentliches Personal Schweiz (ZV)

Bericht / Beschluss

Der Präsident des Stadtpersonalverbandes Luzern (SPVL), Peter Hofstetter, begrüsst die Anwesenden zur ordentlichen Generalversammlung herzlich.

Nach der letztjährigen GV 2017 im Pflegeheim Steinhof kehren wir wieder sozusagen zu unserem langjährigen Tagungsort zurück und halten unsere Jahresversammlung im Eichhof der Viva Luzern ab. Es ist die 102. GV des SPVL. Präsident Peter Hofstetter dankt allen Teilnehmenden für ihr Erscheinen und ihr Interesse.

Speziell begrüsst Peter Hofstetter die folgenden Gäste

  • Frau Gabriela Ammann von der Dienstabteilung Personal der Stadt Luzern
  • Herrn Urs Stauffer, Präsident Öffentliches Personal Schweiz (ZV)
  • Herrn André Hobi, Vizepräsident des Pensioniertenverbandes der Stadt Luzern (PVSL)
  • Frau Helga-Christina Stalder, Geschäftsführerin Luzerner Staatspersonalverband
  • Herrn Roland Kunz, Präsident Personalverband ewl
  • Herrn Markus Mehr, Vizepräsident Personalverband vbl

Es haben sich wie üblich zahlreiche Mitglieder für die heutige GV entschuldigt, darunter Ehrenpräsident Anton Merz und Daniel Burri, unsere beiden Ehrenmitglieder Robert Bühler und André Zumthurm, Ursula Stämmer, Präsidentin PVSL, Sandra Wittich von Öffentliches Personal Schweiz (ZV), Christian Bünter, Personalchef der Stadt Luzern, Serge Karrer, Präsident LSPV sowie der Stadtrat von Luzern, der wegen anderen Verpflichtungen kein Mitglied an unsere GV delegieren konnte.

Traktanden

Einige administrative Angaben:

  • GV-Durchführung gemäss Statuten vom 12. Juni 1995.
  • Gemäss Art. 12 findet die GV in der ersten Jahreshälfte statt. Die Bekanntgabe der GV muss zwei Monate im Voraus erfolgen (siehe ZV Info vom März 2018). Die Einladung muss einen Monat im Voraus erfolgen. Die Einladungen wurden am 28. März 2018 versandt.
  • Über nicht traktandierte Geschäfte kann nicht Beschluss gefasst werden. Gemäss Art. 18 finden Wahlen und Abstimmungen durch einfaches Handmehr statt. Anträge seitens der Mitglieder und des Vorstandes sind keine eingegangen.

Peter Hofstetter fragt die Anwesenden, ob sie mit diesen formellen Angaben einverstanden sind.

Es erhebt niemand Einsprache, sodass die Generalversammlung nach der Traktandenliste gemäss Einladung durchgeführt werden kann Die diesjährige Generalversammlung wird somit nach der Traktandenliste gemäss Einladung durchgeführt.

Traktandenliste:

  1. Protokoll der Generalversammlung vom 15. Mai 2017
  2. Jahresbericht des Vorstandes
  3. Kassa- und Revisorenbericht
  4. Budget 2018 (inkl. Festsetzung Mitgliederbeiträge)
  5. Ergänzungswahl Vorstand sowie Vertrauensleute
  6. Anträge der Mitglieder gemäss Art. 11 lit. d Statuten
  7. Verschiedenes

1. Protokoll der Generalversammlung vom 15. Mai 2017

Das Protokoll der letzten GV wurde von Peter Meier verfasst und ist in der ZV Info sowie im Intranet publiziert worden. Der Präsident verzichtet darauf, das Protokoll nochmals vorzulesen und fragt, ob jemand dazu noch Fragen, Bemerkungen oder Korrekturen habe. Es folgt keine Wortmeldung. Das Protokoll wird einstimmig genehmigt und verdankt.

2. Jahresbericht des Vorstandes

Präsident Peter Hofstetter zitiert das Wichtigste aus dem Jahresbericht. Dieser wird in der ZV Info Nr. 6/2018 publiziert und auch im Intranet der Stadt Luzern. Der Jahresbericht wird einstimmig genehmigt.

3. Kassa- und Revisorenbericht

Jörg Moser erläutert die Rechnung 2017. Die Jahresrechnung 2017 schliesst bei Aufwendungen von Fr. 24 509.85 und Erträgen von
Fr. 25 089.13 mit einem Mehrertrag von Fr. 579.28 ab. Das Eigenkapital vermehrt sich damit per Ende 2017 auf Fr. 24 387.90. Die Arbeit von Jörg Moser wird verdankt.

Die Rechnung 2017 wurde von den beiden Revisoren Theo Lamberts und Katja Coray geprüft und für richtig befunden. Auf Antrag der Rechnungsrevisoren wird die Rechnung von der Generalversammlung einstimmig genehmigt und verdankt.

Jörg Moser bedankt sich bei den Rechnungsrevisoren für den Revisorenbericht.

4. Budget 2018 (inkl. Festsetzung Mitgliederbeiträge)

Jörg Moser orientiert über das Budget 2018. Es sind Einnahmen von Fr. 24 010.– und Ausgaben von Fr. 25 650.– geplant. Daraus resultiert ein budgetierter Mehraufwand von Fr. 1640.–. Über das Budget muss gemäss Statuten nicht abgestimmt werden.

Gemäss den Statuten sind die Mitgliederbeiträge jährlich festzulegen. Der Antrag des Vorstandes für unveränderte Mitgliederbeiträge für 2018 von Fr. 40.– für Aktive und Fr. 20.– für Passive und Pensionierte wird von der Generalversammlung einstimmig bestätigt. Der Mitgliederbeitrag ist bescheiden. Zurzeit hat man genug Vermögen und muss deshalb den Mitgliederbeitrag noch nicht anpassen.

5. Ergänzungswahl Vorstand sowie Vertrauensleute

Aufgrund des Todesfalls von unserem langjährigen und ehrenwerten Vorstandsmitglied Hans Bucher gibt es eine Vakanz im Vorstand. Im Gedenken an Hans Bucher wird eine Schweige-minute gehalten.

Als Nachfolgerin von Hans Bucher kommt nun Ehrenmitglied Silvia Baumann, welche vor einem Jahr nach sehr langer Zeit aus dem Vorstand zurückgetreten ist, wieder ins Spiel. Unterdessen pensioniert, hat sie unsere spontane Anfrage positiv beantwortet und stellt sich heute wieder zur Wahl als Pensioniertenvertreterin im SPVL-Vorstand. Die Bereitschaft von Silvia Baumann, dieses Amt zu übernehmen, wird verdankt. Silvia Baumann wird einstimmig gewählt.

Bei den Vertrauensleuten bestehen zurzeit drei Vakanzen, bei der Finanzverwaltung, beim Steuer¬amt und bei der Volksschule. Alle werden dazu aufgerufen, sich diesbezüglich nach geeigneten Kandidaten umzuschauen.

6. Anträge der Mitglieder gemäss Art. 11 lit. d Statuten

Es sind keine Anträge zuhanden des Vorstandes eingegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.