Rund 80 Mitglieder und Gäste nahmen an der diesjährigen Mitgliederversammlung des BAV, welche am 19. Mai 2015 wiederum im Universitätsspital Basel stattfand, teil. Neben den ordentlichen Traktanden wie die Präsentation und Genehmigung von Jahresbericht, Jahresrechnung sowie Budget waren Neuwahlen und auch zwei Verabschiedungen vorzunehmen. Im Anschluss an die ordentliche GV wurden die Anwesenden vom bekannten Künstler Lorenz Schär in charmanter Weise «verzaubert».

I. Jahresbericht 2015

Wie üblich wurde der Jahresbericht vom Sekretär des Verbandes, Dr. Georg Schürmann, verfasst. Die Präsidentin des BAV, Frau Dora Weissberg, führte durch den Text des Jahresberichtes, welcher einstimmig von den Mitgliedern genehmigt wurde. Gesondert und ausführlicher ging die Präsidentin auf die Themen Systempflege, Pensionskasse und Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für die Spitäler ein. Der Vertreter des BAV in der Arbeitsgemeinschaft baselstädtischer Personalverbände (AGSt), Andreas Baumann, referierte kurz über die Bestrebungen, eine 40-Stunden-Woche einzuführen.

Auch die üblichen ordentlichen Traktanden wie die Genehmigung des Jahresberichts samt Jahresrechnung 2015 sowie Budget 2016 wurden von der Mitgliederversammlung genehmigt und dem Vorstand bezüglich der Jahresrechnung und der Bilanz vollumfänglich Décharge erteilt. Der Mitgliederbeitrag wurde auch für das Jahr 2017 unverändert auf CHF 160 für Aktive und CHF 80 für Pensionierte und Lehrlinge belassen.

II. Verabschiedungen und Wahlen

Der BAV hat diese Jahr zwei namhafte Rückstritte aus dem Vorstand zu verzeichnen.

Die Präsidentin: Dora Weissberg ist seit dem 1. Oktober 1999 im BAV, seit dem Jahre 2000 im Vorstand und seit 2009 ad interim und seit 2010 offiziell Nachfolgerin von Martin Hatzinger als Präsidentin. Neben dem Präsidentenamt, welches sie stets mit Umsicht und unter bestmöglicher Wahrung sämtlicher Interessen geführt hat, hatte und hat Dora seit mehreren Jahren Einsitz im Verwaltungsrat der Pensionskasse Basel-Stadt. Insbesondere das sehr komplexe Thema Pensionskasse war während der Präsidentschaft von Dora Weissberg omnipräsent und wurde überdies auch kontrovers diskutiert. Auch diesbezüglich hat Dora Weissberg stets umsichtig gehandelt und versucht, die verschiedenen Ansichten unter einen Hut zu bringen. Dora Weissberg wurde vor Kurzem pensioniert und kurz darauf in den Gemeinderat der Gemeinde Therwil gewählt.

Der Leiter Ressort Finanzen: Christoph Wolf ist seit dem Jahre 1996 Mitglied im BAV und seit dem Jahre 2006 im Vorstand tätig. Im Jahre 2012 hat er das Amt des Kassiers bzw. das Ressort Finanzen übernommen und unter aktiver Mithilfe von Frau Patricia Hirt die Finanzen des Verbandes stets einwandfrei geführt. Daneben hat Christoph Wolf aktiv an der vor mehreren Jahren erfolgten Umstrukturierung des BAV mitgewirkt; insbesondere wurde der vor ein paar Jahren eingeführte Beirat auf seine Initiative hin ins Leben gerufen.

Für die beiden Zurückgetretenen hat sich der Vorstand intensiv mit einer Nachfolge beschäftigt, so dass an der Mitgliederversammlung zwei sehr geeignete Nachfolger für das Präsidentenamt einerseits und das Amt Leitung Ressort Finanzen andererseits präsentieren konnten:

Es ist dies zum einen Dr. Gregor Thomi, der seit 1. September 1998 Mitglied im BAV ist und seit dem Jahre 2000 Einsitz im Vorstand hat. Seit mehreren Jahren fungiert Gregor Thomi als Vizepräsident und als Leiter des Ressorts Personalrecht; ebenfalls seit mehreren Jahren amtet er als Präsident am Sozialversicherungsgericht Basel-Stadt. Aufgrund seiner langjährigen Funktion als Vizepräsident des BAV ist er bestens vorbereitet und prädestiniert für das Amt des Präsidenten.

Die Leitung des Ressorts Finanzen wird neu von Frau Patrizia Bardelli übernommen. Patrizia Bardelli ist seit dem 1. Juni 2009 Mitglied im BAV und hat im vergangenen Jahr in ihrer Funktion als Präsidentin des Beirates bereits an den Vorstandssitzungen des BAV teilgenommen. Sie ist tätig beim WSU, Amt für Sozialbeiträge in der Abteilung Alimenteninkasso. Partrizia Bardelli hat bereits tieferen Einblick in die Buchhaltung des BAV genommen und ist aufgrund ihrer Tätigkeit eine ideale Nachfolge für Christoph Wolf.

Aufgrund des Ablaufs der ordentlichen Amtsdauer waren sodann Gesamterneuerungswahlen des Vorstandes vorzunehmen. Abgesehen von den soeben verabschiedeten Dora Weissberg und Christoph Wolf stellen sich sämtliche Vorstandsmitglieder, wie sie im Jahresbericht 2015 auf Seite 24 aufgeführt sind, für eine Wiederwahl zur Verfügung. An gleicher Stelle sind die Mitglieder des Beirates des BAV aufgeführt; der Beirat wird neu von Frau Birgitte Wittlin präsidiert.

Als Revisoren für das Jahr 2016 wurden die Herren Urs Böhlen und Bert Noy, als Ersatzrevisoren Frau Tanja Antener und Herr Marcel Borer gewählt.

III. Zauberkünstler Lorenz Schär

Im Anschluss an die ordentliche Traktanden konnte die Versammlung die Zauberkünste von Herrn Lorenz Schär geniessen. Auf eine sehr charmante Art und Weise konnte der Künstler die Anwesenden vereinnahmen, faszinieren und in grosses Erstaunen versetzen.

Daten 2016

Pensionierten-Stamm:

Dienstag, 16. August 2016
Dienstag, 11. Oktober 2016
Dienstag, 6. Dezember 2016

jeweils im Restaurant Stadthof,
Gerbergasse 84 (am Barfüsserplatz) im 1. Stock ab 15.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr

 

Kontaktmöglichkeit

Adresse: St. Alban-Vorstadt 21, 4052 Basel
Telefon: 061 272 45 11
Fax: 061 272 45 35

E-Mail: info@bav-bs.ch
Website: www.bav-bs.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.