Am Samstag, 22. Oktober 2016 trafen sich 7 Mitglieder des Horgner Personalverbandes zum Gleitschirm-Schnuppertag in Einsiedeln. Unser Verbandsmitglied Pia Oechslin betreibt dort ein Gleitschirmschule, die PMOAIR (Paragliding Mythen Obersihltal) und hat zu diesem speziellen Event eingeladen.

Das Wetter spielte mit, blauer Himmel und Sonnenschein im Alpthal, die beiden Mythen majestätisch im Hintergrund. Nach einem fantastischen Gleitschirmvideo am Sitz der PMOAIR, dislozierte die Gruppe Wagemutiger zum Übungshang in Trachslau. Ausgerüstet mit gutem Schuhwerk und schmutzfreudiger Kleidung erklommen die Wagemutigen den Hang, um eine erste Instruktion zum Gleitschirm, dem Gurtzeug und allen Leinen zu erhalten. In Zweiergruppen wurden die Schirme ausgebreitet und die Lage der diversen Leinen fachgerecht geprüft, entwirrt und ausgelegt. Das alles natürlich unter kundigem Blick und professioneller Unterstützung durch Pia Oechslin und Gian Gasser. Nachdem das Gurtzeug angezogen und der Sitz geprüft wurde, begannen die Aufzugsübungen. Den Schirm in die Luft zu kriegen, in möglichst perfekter Haltung das vorher festgelegte Ziel in der Ferne anvisieren und dann Vollgas den Hang hinunter, in der Hoffnung, dass ein erstes Gleiten in die Luft möglich wird. Nun, lange Rede kurzer Sinn, nicht allen gelang das auf Anhieb. Es machte aber sehr grossen Spass zuzusehen, wie der Erfolg sich einstellte und erste kurze Flüge möglich wurden. Eine Gruppe von Pilotinnen und Piloten strebten im wahrsten Sinn des Wortes nach Höherem und wechselte den Übungshang. Längere Flüge mit 10-30m Höhe gelangen und es war eine Freude die Jauchzer der Fliegenden zu hören.

Der Tag wurde mit Bier vom Fass und Leckereien vom Grill abgeschlossen. Er übertraf die Vorstellungen der Teilnehmenden bei weitem. Ein gelungener Anlass, den man ruhig mal wiederholen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.