Protokoll der Delegiertenversammlung

vom 3. Juni 2016, Hotel Arte, Olten

Anwesend:

  • der Zentralpräsident
  • 5 Mitglieder der Geschäftsleitung
  • 7 Mitglieder des Vorstands
  • 3 Ehrenmitglieder
  • 13 Delegierte aus 6 Staatspersonalverbänden
  • 33 Delegierte aus 18 Gemeindepersonalverbänden
  • die 3 Sekretäre

Gäste:

  • Horst Bäuerle, Ehrenvorsitzender Beamtenbund Baden-Württemberg, Freudenstadt
  • Dore Heim, Geschäftsführende Sekretärin Schweizerischer Gewerkschaftsbund, Bern
  • Prof. Thomas Weibel, Schweiz Kader Organisation, Zürich

Revisoren:

  • Elsbeth Zimmermann, Bern
  • Kurt Gasser, Köniz

Ehrenmitglieder:

  • Ruedi Brosi, Lommiswil
  • Rolf Müller, Bubendorf
  • Bernhard Rüdy, Oberengstringen

Der Zentralpräsident Urs Stauffer eröffnet die Tagung. Es folgen Grussworte von Dore Heim, geschäftsführende Sekretärin Schweizerischer Gewerkschaftsbund, und Dr. Corinne Saner, Präsidentin Personalverband der Stadt Olten und Geschäftsleitungsmitglied Öffentliches Personal Schweiz (ZV).

1. Wahl der Stimmenzähler

Auf die Wahl von Stimmenzählern wird verzichtet.

2. Protokoll der DV 2015

Das Protokoll (vgl. die Publikation in der ZV Info April 2016) wird ohne Bemerkungen genehmigt.

3. Jahresbericht 2015

Der Jahresbericht 2015 (vgl. die Publikation in der ZV Info April 2016) wird mit den vom Zentralpräsidenten mündlich gemachten Ergänzungen ohne Diskussion genehmigt.
Gion Cotti stellt die Initiative AHVplus vor und erläutert, aus welchen Gründen der ZV Öffentliches Personal Schweiz die Vorlage unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.