Frauenfragen

Vorbilder

Vor 100 Jahren wurde die Frauenrechtspionierin Iris von Roten geboren. Aus diesem Anlass widmet die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen die neue Nummer ihrer Fachzeitschrift dem Thema Vorbilder.

mehr

Mit Lohnanalysen gegen Lohnungleichheit

Der zweite Evaluationsbericht des Bundes seit Inkrafttreten des Gleichstellungsgesetzes im Jahr 1996 setzt sich mit dessen Wirkung im Alltag auseinander. Obwohl bereits seit über 20 Jahren in Kraft, wird das Gesetz nur mangelhaft umgesetzt. So besteht weiterhin zwischen Mann und Frau ein Lohnunterschied von rund 19.5 % in der Privatwirtschaft und rund 16.6 % im …

mehr

Lohnunterschiede steigen mit Anforderungsniveau

Die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern bewegt sich in die richtige Richtung: Das Lohngefälle zwischen Frauen und Männern ist um 3.8 Prozent auf 15.1 Prozent gesunken. Ein Grund für diese positive Entwicklung ist der steigende Bildungsstand der Frauen, welcher auch den Anreiz erhöht, während der Familienphase (zumindest teilweise) im Arbeitsmarkt zu bleiben. Um die positive …

mehr