ZV Info 2017 11

Vorbilder

Vor 100 Jahren wurde die Frauenrechtspionierin Iris von Roten geboren. Aus diesem Anlass widmet die Eidgenössische Kommission für Frauenfragen die neue Nummer ihrer Fachzeitschrift dem Thema Vorbilder.

mehr

Wie der Spatz in der Hand

Auch in diesem Jahr überzeugten die Referenten der Fachtagung Brunnen mit ihrem Fachwissen. Die Diskussionen und Fragerunden im Anschluss an die Vorträge zeugten zudem von einem aufmerksamen und engagierten Publikum, insbesondere als es im letzten Referat darum ging, Anforderungen an eine zukünftige ideale Reform der Altersvorsorge zu definieren. Urs Stauffer rund 70 Mitglieder und Gäste …

mehr

Jämmerliches

Fabian Schambron jammert natürlich nie. Wenn er es trotzdem einmal tut, hat er – wie alle, die jammern – nur die allerbesten Gründe. Einer davon ist das Gejammer anderer. Ich verstehe es ja: Es haben nicht alle das Privileg, ihren Frust in Texte zu verpacken, die dann automatisch an mehr oder weniger wehrlose Verbandsmitglieder verschickt …

mehr

Neue Vertragspartner von Öffentliches Personal Schweiz (ZV)

Die Versicherungsgruppe konnte im Laufe dieses Jahres nach mehrmonatigen Verhandlungen neue Kollektivverträge aushandeln. Mitgliedern von Öffentliches Personal Schweiz (ZV) steht somit eine breitere Auswahl an Vertragspartnern in den Bereichen Sachversicherungen und Krankenkassen zur Verfügung. Neu kommt ein Versicherungspartner im Bereich Vorsorgeplanung hinzu. Informationen finden Sie auch auf unserer Website www.oeffentlichespersonal.ch (welche, das sei hier schon …

mehr

Der Personalverband der Stadt Biel hat sich diesen Herbst gegen eine Auslagerung der städtischen Alters- und Pflegeheime klar positioniert. Das Bieler Parlament hatte 2016 mittels Motion entschieden, diese in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft auszugliedern. Am 21. September 2017 sollte es den nächsten Schritt durchbrechen und einen Kreditantrag von CHF 680’000.- zustimmen, damit die Umsetzungsarbeiten an die …

mehr

In letzter Zeit gehäuft haben sich Anfragen betreffend der im Baselstädtischen Personalgesetz enthaltenen Bestimmung, wonach Mitarbeitenden unter bestimmten Voraussetzungen eine Bewährungsfrist auferlegt werden kann. Im vorliegenden Beitrag wird dargelegt, wie es sich mit der Bewährungsfrist verhält. Gemäss Art. 30 Abs. 2 des Personalgesetzes des Kantons Basel-Stadt (PG) kann die Anstellungsbehörde ein Arbeitsverhältnis durch eine ordentliche …

mehr
alle Ausgaben