ZV Info 2016 11

Brigitte_Gisler_Luzern

MITTEN IM POLITISCHEN GESCHEHEN

Interview mit Brigitte Gisler, Leiterin Sekretariat Grosser Stadtrat, Luzern

Frau Gisler, was arbeiten Sie? Ich bin Leiterin des Sekretariates des Grossen Stadtrates von Luzern und organisiere den ganzen Ratsbetrieb, das beinhaltet insbesondere die Sitzungen der Kommissionen und die Sitzungen des Grossen Stadtrates. Ebenfalls koordiniere ich die Abläufe und betreue die Gäste sowie bin ich Ansprechperson für die Medien vor Ort. Ich stelle den Ratsmitgliedern …

mehr

Achttausend gegen die Aargauer Abbaupolitik

Am 8. November 2016 demonstrierten in Aarau Lehrpersonen und andere Staatsangestellte gegen den Abbau in der Bildung und im öffentlichen Dienst. Der Verband der Aargauer Mittelschullehrpersonen AMV war prominent vertreten und blickt auf eine Veranstaltung zurück, die weit über die Kantonsgrenzen hinaus ein deutliches Zeichen gesetzt hat.

mehr
Geld zählen

FINMA UND DIE AUSWIRKUNGEN AUF DIE PRÄMIEN DER ZUSATZVERSICHERUNGEN DER KRANKENKASSEN

Aus der Versicherungsgruppe In den letzten Monaten ist auf dem Gebiet der vergünstigten Krankenkassenprämien für Zusatzversicherungen vieles geschehen und auch vieles unklar geblieben. Nachfolgend informieren wir darüber, wie sich dies auf Sie, respektive Ihre durch die Mitgliedschaft in Öffentliches Personal Schweiz (ZV) ermöglichten Prämienrabatte bei den Zusatzversicherungen auswirkt.

mehr

POTENTIAL ÄLTERER ARBEITNEHMENDER NUTZEN

Nicht nur angesichts des drohenden Fachkräftemangels und des demographischen Wandels sind ältere Arbeitnehmende eine wertvolle Ressource, die man pflegen und fördern sollte, denn altersdurchmischte Teams ermöglichen eine wertvolle Kombination von Erfahrung mit frischen Ideen.

mehr

SICH ENGAGIEREN UND PRÄSENZ MARKIEREN

Die neusten Entwicklungen im personalrelevanten Umfeld waren Themen der diesjährigen Fachtagung Brunnen. Der wissenschaftliche Nachweis, wer eine Burnout-Erkrankung hat und wer nicht, die neuste bundesgerichtliche Rechtsprechung zum Personalrecht, Boreout und seine Folgen, die Untätigkeit des Gesetzgebers bei der Einbindung des Mannes in die Familie (nicht bloss der Versorger) und die wirkungsvollen Mittel für den Mitgliederaufbau …

mehr

Nicht zuletzt aufgrund der ab 1.1.2016 in Kraft getretenen Revision des Pensionskassengesetzes und der damit zusammenhängenden Erhöhung des Rentenalters hat sich in letzter Zeit öfters die Frage nach den Modalitäten einer Pensionierung vor Erreichen des ordentlichen Pensionsalters gestellt. Das baselstädtische Personalgesetz hat hiefür im Rahmen des Personalgesetzes und einer dazugehörigen Verordnung Regeln aufgestellt, die nachfolgend …

mehr
alle Ausgaben